Tiergesundheit

Gesundheit ist der wichtigste Faktor für hohe Leistungen und somit auch für wirtschaftlichen Erfolg unseres Betriebes. Wir setzen alles daran diesen hohen Status zu erhalten, da er unser wichtigster Wettbewerbsvorteil am europäischen Genetikmarkt darstellt.

Neben den allgemeinen Anforderungen an Zuchttiere, wie Parasiten- und Räudefreiheit ist unsere Herde frei von Actinobacillus pleuropneumoniae (APP), Rhinitis atrophicans (Schnüffelkrankheit) und PRRS. Die Freiheit von allen Serotypen von Actinobacillus pleuropneumoniae (APP), als einer der wenigen Betriebe in Europa, ist gemeinsam mit der PRRS Freiheit die wichtigste Voraussetzung für Schweinemast ohne Husten und Lungenentzündungen und damit für eine antibiotikafreie Lebensmittelproduktion. Diese Tatsache können wir seit Jahren in unseren Jungsauen- und Jungeberaufzuchtbetrieben feststellen.

Ein regelmäßiges Monitoringprogramm, mit dem wir Freiheit von PRRS, APP und Rhinitis atrophicans garantieren, strikte Quarantänevorschriften und Zutrittsbschränkungen in den Betrieb, ein genau definierter Spermaeinsatz aus gesunden PRRS-freien KB Stationen, sowie eine regelmäßige fachtierärztliche Überwachung durch Tierärzte der Tierklinik St. Veit sind die Eckpfeiler unserer Gesundheitssicherung, um Tiere mit dem größtmöglichen Gesundheitsstatus unseren Kunden liefern zu können.

Gesundheitszertifikat